CRC32 Check Tool *update*

Benutzeravatar
DigiFox
Kámi-sama
Kámi-sama
Beiträge: 468
Registriert: 04.05.2008 17:00
Gruppe: 秘密~
Kontaktdaten:

Re: CRC32 Check Tool *update*

Beitragvon DigiFox » 15.10.2008 23:22

http://www.file-upload.net/download-118 ... r.exe.html <- Vendels CRC Tool, kann das was dein Tool auch kann. Allerdings kann es keine Mp4, war nur für Fansubs gedacht.

Und beim CRC hinzufügen _[crc32].endung macht z.B. Vendels Tool, kannst aber auch selbst das Format einstellen, wie er es hinzufügen soll.
生きるべきか死すべきか、それが問題だ

Benutzeravatar
Wetter
Gruppenleader
Gruppenleader
Beiträge: 475
Registriert: 29.12.2007 13:34
Gruppe: G:AX,Subs4u&STORM
Wohnort: Fansubecke, ganz links

Re: CRC32 Check Tool *update*

Beitragvon Wetter » 16.10.2008 00:05

So, wie vorgeschlagen find ichs ok.
Leader der Gruppe STORM - Die Sturmjäger.
Member der Gruppen: Ehemals "G:AX" und Subs4u.

Fansubben hat mal Spaß gemacht. Aber seitdem es Gruppen wie "G:AX" nicht mehr gibt, fehlt was. Und es wird immer schlimmer. We lost.

Benutzeravatar
Sekai
Selbst schon ein Anime
Selbst schon ein Anime
Beiträge: 1821
Registriert: 07.05.2008 09:42

Re: CRC32 Check Tool *update*

Beitragvon Sekai » 16.10.2008 13:49

DigiFox hat geschrieben:http://www.file-upload.net/download-1183499/CRC-Checker.exe.html <- Vendels CRC Tool, kann das was dein Tool auch kann. Allerdings kann es keine Mp4, war nur für Fansubs gedacht.

Und beim CRC hinzufügen _[crc32].endung macht z.B. Vendels Tool, kannst aber auch selbst das Format einstellen, wie er es hinzufügen soll.


hm warum war so etwas nicht unter http://fan-sub.de/tools.rhtml verlinkt, hatte ewig gesucht, bevor ich angefangen habe damit - aber nichts gefunden.
Aber das Tool erlaubt ja nur ein paar Dateiendung, warum auch immer und keine Ordner etc.

-----
Wenn noch jemand ein paar gute Ideen wie Wetter hat, nur los, damit es auch wirklich eine lohnenswerte Alternative wird..

Shuichi
Gruppenleader
Gruppenleader
Beiträge: 261
Registriert: 29.12.2007 10:57

Re: CRC32 Check Tool *update*

Beitragvon Shuichi » 16.10.2008 14:34

Interessant fände ich, wenn man einfach folgendes machen könnte:

File reinziehen -> CRC wird analysiert und direkt wird die Datei unbenannt und der CRC-Code ganz am Ende des Namens in eckige Klammern geschrieben.

Benutzeravatar
Sekai
Selbst schon ein Anime
Selbst schon ein Anime
Beiträge: 1821
Registriert: 07.05.2008 09:42

Re: CRC32 Check Tool *update*

Beitragvon Sekai » 16.10.2008 14:42

Shuichi hat geschrieben:Interessant fände ich, wenn man einfach folgendes machen könnte:

File reinziehen -> CRC wird analysiert und direkt wird die Datei unbenannt und der CRC-Code ganz am Ende des Namens in eckige Klammern geschrieben.


genau das kann es (also ab 1.1 - kommt gegen Abend), aber man muss den jeweiligen Vorgang halt manuell starten.
Also: File reinziehen, dann CRC32 Berechnung starten, dann auf CRC Einfügen klicken. Ich hatte es ja am Anfang auf völlig automatisch, aber einige wollten dies ja manuell kontrollieren.

Möchtest du eine Option, die dir die 2 Mausklicks erspart? ;) Kann ich gerne machen, oder habe ich dich missverstanden?

Benutzeravatar
Sekai
Selbst schon ein Anime
Selbst schon ein Anime
Beiträge: 1821
Registriert: 07.05.2008 09:42

Re: CRC32 Check Tool *update*

Beitragvon Sekai » 16.10.2008 16:24

Jetzt erstmal die Version 1.1
- Anzeige Problem behoben
- läuft wieder unter alten Betriebssystemen

Neue Funktionen:
Sobald der CRC32 Hash berechnet wurde kann man mit einem Rechtsklick auf eine Datei
- CRC32 in die Zwischenablage kopieren
- CRC32 in den Dateinamen einfügen -> Dateiname[CRC32].Endung
- CRC32 aus dem Dateinamen entfernen

dies gilt für:
Eintragen: CRC32 wurde berechnet UND es ist noch kein gültiger/korrekter CRC32 Wert im Dateinamen
Austragen: CRC32 wurde berechnet UND es ist ein CRC32 Wert im Dateinamen

Im Menü unter CRC32 kann man auch für alle Dateien die Prüfsumme in die Dateinamen ein- bzw austragen lassen.

Unter Einstellungen kann man auch folgendes Schema: Dateiname_[CRC32].Endung wählen
Wenn die Option _[...] aktiviert ist, betrifft dies alle Aktionen, also auch beim Austragen würde er wieder mit entfernt werden, falls vor dem [ ein _ ist.
Die Suchrichtung beeinflusst das Entfernungsverhalten ebenfalls, hat natürlich nur Auswirkungen falls (unnötiger Weise) 2 CRC32 Strings im Dateinamen zu finden sind.

Bild

Sollten Fehler auftauchen, bitte melden. Weitere Vorschläge sind natürlich immer noch gern gesehen;)
Die komplette Funktionsübersicht ist im 1. Post zu finden.
Zuletzt geändert von Sekai am 31.05.2010 15:40, insgesamt 1-mal geändert.

Shuichi
Gruppenleader
Gruppenleader
Beiträge: 261
Registriert: 29.12.2007 10:57

Re: CRC32 Check Tool *update*

Beitragvon Shuichi » 16.10.2008 20:45

Ich wusste nicht, dass es diese Funktion schon in der nächsten Version geben will - die zwei Mausklicks stören mich nicht, das kann so bleiben.
Sehr hilfreich in jedem Fall :)

/edit: Nützlich wäre es aber, wenn man z.B. bei der Videodatei auf "öffnen mit", dein Programm auswählt und dein Programm startet und direkt das Video drin geladen hat.

Benutzeravatar
Telaa
Senpai
Senpai
Beiträge: 191
Registriert: 03.02.2008 23:05
Gruppe: Chou no Kaze, subs4u
Kontaktdaten:

Re: CRC32 Check Tool *update*

Beitragvon Telaa » 17.10.2008 14:27

da ich gerade die cnk-releases erneut auf rapidshare uploade und dein tool benutze, kommt mir eine gute idee, was du einbauen könntest: eine erkennung von archiv-dateiendungen

zum beispiel:
abc.rar wird mit crc zu abc[crc].rar
abc.part1.rar wird mit crc jedoch zu abc.part1[crc].rar

bei der 7-zip-endung 001.7z sollte es ähnlich sein

daher mein vorschlag: erkennung unterschiedlicher archivtypen und einfügen des crc-wertes vor der kompletten endung und nicht vor dem letzten teil


desweiteren wäre ein optionen-menü eine tolle sache
z. b. könnte man dann die archiv-erkennung an- und ausstellen oder zwischen unterschiedlichen schreibweisen fürn crc auswählen
ein paar vorschläge:
dateiname(12345678).endung
dateiname[12345678].endung

dateiname_12345678.endung
dateiname_(12345678).endung
dateiname_[12345678].endung

dateiname-12345678.endung
dateiname-(12345678).endung
dateiname-[12345678].endung

auch nett wäre es, in der tabelle zur dateiübersicht mehrere einträge per ziehen der maus makieren zu können

Benutzeravatar
Sekai
Selbst schon ein Anime
Selbst schon ein Anime
Beiträge: 1821
Registriert: 07.05.2008 09:42

Re: CRC32 Check Tool *update*

Beitragvon Sekai » 17.10.2008 15:48

@Shuichi, ja das kann ich machen, gar kein Problem.

@Telaa:
Auch wenn wenn zu 99% immer nur [] _[] vorkommt, kann ich gerne mehrere Möglichkeiten zur Auswahl stellen:
Schaden tut es ja nicht ;)
[CRC32] , (CRC32) , CRC32
_[CRC32] , _(CRC32) , _CRC32
-[CRC32] ,-(CRC32) , -CRC32
Mehr sinnvolle Optionen gäbe es nicht, oder will jemand noch etwas spezielleres?^^

Um den Punkt mit den Archiven werde ich mich ebenfalls kümmern, die Endung spielt da überhaupt keine Rolle die Frage ist, an welchem String man ArchivSplits erkennt: Also wenn diese Option aktiviert wäre, ist es kein Problem den CRC32 vor "part" zu packen, jedoch benutzt ja nicht jedes Programm diese Kennung. Vielleicht wärs am sinnvollsten nach dem zweiten Punkt dann zu suchen, also Dateiname[CRC32].Split.Endung
Einen abtrennenden Punkt hat denke ich mal jede Art von Split kennung also .part .001 , oder?

auch nett wäre es, in der tabelle zur dateiübersicht mehrere einträge per ziehen der maus makieren zu können

Ja das möchte ich auch, habe aber im Moment noch ein Problem mit der entsprechenden WinAPI Funktion, aber ich werde es weiter versuchen :)
-------------

Des weiteren ändere ich gerade nochmal ein paar kleine Dinge, z.b sollte sollen Dateien einzeln prüfbar sein, also auch wenn man mehrere eingefügt hat, da man ja jetzt um z.b in eine Datei einen CRC32 String zu packen alle überprüfen muss.
Bzw. eine Datei merge/split Option kommt auch noch gleich mit ein, dafür muss ich nur mal das Menü aufräumen .. (Mal schauen vielleicht finde ich auch ein paar hübsche freie Icons für eine Toolbar.)

Und es dürfen gerne noch weitere Vorschläge kommen, damit es sich für eine v. 1.2 auch lohnt.

Ach, ich suche noch einen kreativen Namen für das Tool, CRC32 Check, war ja mehr oder wenig nur der Projekttitel, so heißt ja ungefähr jedes 2. crc32 Tool, also wer eine gute Idee hat, lasst sie hören..

Shuichi
Gruppenleader
Gruppenleader
Beiträge: 261
Registriert: 29.12.2007 10:57

Re: CRC32 Check Tool *update*

Beitragvon Shuichi » 17.10.2008 16:07

GCP-CRC32

Get, copy, paste CRC32 sozusagen ^^
Oder gecopa ;P

Benutzeravatar
Telaa
Senpai
Senpai
Beiträge: 191
Registriert: 03.02.2008 23:05
Gruppe: Chou no Kaze, subs4u
Kontaktdaten:

Re: CRC32 Check Tool *update*

Beitragvon Telaa » 17.10.2008 16:13

mein 7-zip streikt leider und will keine splitarchive erstellen, deshalb fällt mir gerade nur ".partX.rar", ".7z.XXX" und ".tar.gz" ein
also eine regelung wie "vor dem zweiten punkt von hinten" ist nicht für alle formate gültig, weil es bestimmt auch mal endungen mit 3 punkten sein können

ich vermute daher, dass man eine liste mit ausnahmen erstellen muss, damit das umbennen eben auch mit endungen läuft, die eine entsprechend andere form haben
und ein problem wäre auch, dass bei rar und 7z nur splitarchive eine doppelendung erstellen; je nach uploadmöglichkeit kann aber ein release in xvid beispielsweise ohne splitarchive auskommen, x264 braucht jedoch welche und dann hat man mehrere dateien in der liste, die unterschiedliche erkennungsverfahren brauchen brauchen

habe zwar von programmieren in der praxis faktisch null ahnung und in der theorie nur ein wenig, aber ich würde eben eine liste mit ausnahmen in den dateinamencheck einbringen, um fehler zu vermeiden

Benutzeravatar
Sekai
Selbst schon ein Anime
Selbst schon ein Anime
Beiträge: 1821
Registriert: 07.05.2008 09:42

Re: CRC32 Check Tool *update*

Beitragvon Sekai » 17.10.2008 16:57

Shuichi hat geschrieben:Oder gecopa ;P


Erinnert mich irgendwie an die OPEC^^

Telaa hat geschrieben:mein 7-zip streikt leider und will keine splitarchive erstellen, deshalb fällt mir gerade nur ".partX.rar", ".7z.XXX" und ".tar.gz" ein
also eine regelung wie "vor dem zweiten punkt von hinten" ist nicht für alle formate gültig, weil es bestimmt auch mal endungen mit 3 punkten sein können

ich vermute daher, dass man eine liste mit ausnahmen erstellen muss, damit das umbennen eben auch mit endungen läuft, die eine entsprechend andere form haben
und ein problem wäre auch, dass bei rar und 7z nur splitarchive eine doppelendung erstellen; je nach uploadmöglichkeit kann aber ein release in xvid beispielsweise ohne splitarchive auskommen, x264 braucht jedoch welche und dann hat man mehrere dateien in der liste, die unterschiedliche erkennungsverfahren brauchen brauchen

habe zwar von programmieren in der praxis faktisch null ahnung und in der theorie nur ein wenig, aber ich würde eben eine liste mit ausnahmen in den dateinamencheck einbringen, um fehler zu vermeiden


Also eine vollständige automatische Erkennung ist absolut unmöglich, es sei den man würde für alle bekannt Kompressionsendungen (30+) Regeln erstellen, wie sie Part Stück benennen, dies würde aber etwas sehr zu übertrieben sein und dann hätte man trotzdem noch das Problem, dass man ja auch normale Files splitten kann ohne einen Archivtyp. Dies würde also immer sehr stark fehlerbelastet sein.
name.001.typ; auch so etwas gibt es z.b, völlig unmöglich zu bestimmen, ob das 001 jetzt zum namen gehört, oder eine Splitnummerierung darstellt.
Automatisiert höchstens für einige wenige Archive, zip/rar..die eine klare einheitliche Struktur haben, dann gäbe es zwar immer noch genug Fehlerquellen, .part1. muss sich ja nicht zwangsläufig bedeuten, dass es sich um einen Split handelt, es kann ja auch einfach der titel von einem 2teiligen Film sein..

Vielleicht wäre es am sinnvollsten, die Möglichkeit einzubauen, in der ersten "Phase" alle bekannten Archivtypen zu ignorieren.
Und man hat dann per Rechtsklick Menü einige zusätzliche Optionen, in denen man dann auswählen kann.
z.b vor dem 1./2./3. Punkt CRC einfügen.
Wenn ich das Multiselect Problem löse, kann man ja auch einfach alle auf einmal so umbenennen - kontrolliert/per Hand.

Edit: MultiSelect funktioniert nun!

Benutzeravatar
Garrett
Senpai
Senpai
Beiträge: 196
Registriert: 29.12.2007 10:10

Re: CRC32 Check Tool *update*

Beitragvon Garrett » 19.10.2008 10:53

Die Sache mit den 2 Punkten ist Fehleranfällig. Ich hab schon oft Dateien gesehen, die statt mit Unterstrichen (_), mit Punkten (.) als Leerzeichenersatz arbeiten. Die würden so absolut nicht funktionieren.

Ich weiß auch net, was gegen einen Check aller wichtigen Kompressionsendungen einzuwenden ist. Das wäre kein großer Rechenaufwand, nur ein wenig mehr schreiben müsste man.
Schafft euch Realismus an. Kostet nicht viel - nur einen Augenaufschlag.

Faschismus gibt es in der Welt genug - den brauche ich nicht auch noch im Internet.

Benutzeravatar
Sekai
Selbst schon ein Anime
Selbst schon ein Anime
Beiträge: 1821
Registriert: 07.05.2008 09:42

Re: CRC32 Check Tool *update*

Beitragvon Sekai » 19.10.2008 11:20

Garrett hat geschrieben:Ich weiß auch net, was gegen einen Check aller wichtigen Kompressionsendungen einzuwenden ist. Das wäre kein großer Rechenaufwand, nur ein wenig mehr schreiben müsste man.


Es gibt auch dann noch zu viele Fehlermöglichkeiten, welche die Sache ad absurdum führen würde, zwei Beispiele hatte ich oben schon geschrieben...

Aber ich habe diese Sache nun eh anders gelöst.

Bild

Wenn man die entsprechende Option aktiviert, kommt ein kleines extra Fenster in dem man frei den CRC in den Dateinamen einfügen kann, dort wo man hinklickt, erscheint der CRC. Ist zwar nicht automatisch, aber es ist nur ein Mausklick. Ich denke, dies ist die sinnvollste Lösung, an betracht der Tatsache, dass eine völlige automatische Erkennung sowieso unmöglich und man so eine "Spezialfunktion" eh selten braucht. Falls jemand jedoch eine durchdachte, bessere Idee hat, kann er sie gerne hören lassen ;)
Zuletzt geändert von Sekai am 31.05.2010 15:41, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Garrett
Senpai
Senpai
Beiträge: 196
Registriert: 29.12.2007 10:10

Re: CRC32 Check Tool *update*

Beitragvon Garrett » 19.10.2008 12:08

Ein Undo-Button würde hier glaube ich nicht schaden, man hat schnell mal an die falsche stelle geklickt.
Schafft euch Realismus an. Kostet nicht viel - nur einen Augenaufschlag.

Faschismus gibt es in der Welt genug - den brauche ich nicht auch noch im Internet.

Benutzeravatar
Sekai
Selbst schon ein Anime
Selbst schon ein Anime
Beiträge: 1821
Registriert: 07.05.2008 09:42

Re: CRC32 Check Tool *update*

Beitragvon Sekai » 19.10.2008 12:23

Garrett hat geschrieben:Ein Undo-Button würde hier glaube ich nicht schaden, man hat schnell mal an die falsche stelle geklickt.


das gibt es ja jetzt schon ;)
du kannst jede eingetragene Prüfsumme, auch wenn sie automatisch erfolgte, wieder entfernen

Bzw. auf dem Screenshot eben sind die Buttons vom Fenster nicht mit drauf, man kann erst frei rumklicken, erst mit Bestätigung wirds umbenannt.

Benutzeravatar
Garrett
Senpai
Senpai
Beiträge: 196
Registriert: 29.12.2007 10:10

Re: CRC32 Check Tool *update*

Beitragvon Garrett » 19.10.2008 16:40

Sekai hat geschrieben:das gibt es ja jetzt schon ;)
du kannst jede eingetragene Prüfsumme, auch wenn sie automatisch erfolgte, wieder entfernen

Bzw. auf dem Screenshot eben sind die Buttons vom Fenster nicht mit drauf, man kann erst frei rumklicken, erst mit Bestätigung wirds umbenannt.


Aso, sry, ich fisch hier im trüben.
Schafft euch Realismus an. Kostet nicht viel - nur einen Augenaufschlag.

Faschismus gibt es in der Welt genug - den brauche ich nicht auch noch im Internet.

Benutzeravatar
Sekai
Selbst schon ein Anime
Selbst schon ein Anime
Beiträge: 1821
Registriert: 07.05.2008 09:42

Re: CRC32 Check Tool *update*

Beitragvon Sekai » 20.10.2008 17:01

So, Version 1.2

Neue Funktionen:
Doppelklick auf eine Datei -> Datei wird mit dem Standardprogramm geöffnet (Shuichis Wunsch)

Mehrere Möglichkeiten für die CRC32 Gestaltung [...], (...), ..., "_", "","-", unter Einstellungen/CRC32 Formatierung (Telaas Wunsch)
Für besondere Fälle, wie Splitarchive, bei denen man den CRC32 Wert an einer anderen Stelle möchte, kann man nun unter Einstellungen, ein "Edit-Fenster" öffnen, dort einfach an die gewünschte Stelle klicken und umbenennen.

Des weiteren funktioniert nun Multiselect, man kann also mit shift/Maus bzw. strg/Maus, bzw. Flächenmarkierung mehrere, verschiedene Dateien auswählen.
Es lassen sich nun auch einzelne Dateien prüfen (Rechtsklick..) ohne die komplette Liste zuerst abzuarbeiten.

screen.jpg


Auf eine Dateisplit/Mergefunktion habe ich erst einmal verzichtet, da kaum noch jemand Dateien "normal" teilt, fast immer nur Archivsplits und für die braucht man sowieso das entsprechende Programm,winrar/*zip..etc
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Sekai am 31.05.2010 15:41, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Garrett
Senpai
Senpai
Beiträge: 196
Registriert: 29.12.2007 10:10

Re: CRC32 Check Tool *update*

Beitragvon Garrett » 20.10.2008 21:35

Sekai hat geschrieben:Auf eine Dateisplit/Mergefunktion habe ich erst einmal verzichtet, da kaum noch jemand Dateien "normal" teilt, fast immer nur Archivsplits und für die braucht man sowieso das entsprechende Programm,winrar/*zip..etc


Oder die entsprechende Bibliothek, aber ich stimm dir zu, das würde zu weit führen.
Schafft euch Realismus an. Kostet nicht viel - nur einen Augenaufschlag.

Faschismus gibt es in der Welt genug - den brauche ich nicht auch noch im Internet.

Benutzeravatar
Jin|sama
Sensei-sama
Sensei-sama
Beiträge: 264
Registriert: 14.05.2008 16:10

Re: CRC32 Check Tool *update*

Beitragvon Jin|sama » 13.11.2008 09:38

Thx, endlich mal ein vernünftiger crc-checker.
Lasst meine verf****** Threads in ruhe


Zurück zu „Support für PC und Notebook“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast