Anime Copyright Alianz

Alles was ihr nicht zuordnen könnt, kommt hier rein.
Benutzeravatar
Stardust83
Anime Gucker
Anime Gucker
Beiträge: 50
Registriert: 07.09.2009 14:25
Kontaktdaten:

Anime Copyright Alianz

Beitragvon Stardust83 » 09.09.2010 13:14

Das Projekt läuft ja schon einige Tage, und da wollte ich mal fragen: Wie findet ihr das Projekt?

Also ich finde es gut. Habe selber schon einige lizensierte Animes dort gemeldet und mich vor ein Paar Tagen dort regestriert.

Die hiessigen Streamingportale scheinen auch langsam Angst zu bekommen, denn die ACA und, zumindestens eins, der Fansubportale wurde auch Teil der Angriffe.

die Seite Gulli behautet, dass die Angriffe aus der Fansub-Szene kommen. Aber daran glaube ich eher nicht, wir würden uns damit nur selbst schaden.
Hier der link zum Artikel:
http://www.gulli.com/news/anime-copyrig ... 2010-09-08

Ich denbke mal, dass diese Angriffe eher aus der Streaming-Szene kommen.
Aus Magical-Girl-Subs ausgetretten, weil MGS jetzt eine der Grossen Warez-Seiten unterstützt.

Benutzeravatar
Enkidu
Moderator
Moderator
Beiträge: 401
Registriert: 02.06.2008 15:37
Gruppe: AnFs, Nyu-Subs
Wohnort: NRW Verl

Re: Anime Copyright Alianz

Beitragvon Enkidu » 09.09.2010 13:49

Stardust83 hat geschrieben:Die hiessigen Streamingportale scheinen auch langsam Angst zu bekommen, denn die ACA und, zumindestens eins, der Fansubportale wurde auch Teil der Angriffe.


Naja die Streamingportale ala YT, MY und co. wissen selber das gegen sie kein Großesverfahren engeleitet wird, solange SIE die Entsprechenden Videos löschen. Alleine "Private" Streamseiten können mehr schaden dadurch bekommen ^^

Stardust83 hat geschrieben:die Seite Gulli behautet, dass die Angriffe aus der Fansub-Szene kommen. Aber daran glaube ich eher nicht, wir würden uns damit nur selbst schaden.


Vergiss nicht, das auch genug Gruppen außerhalb f-s.de und af.org/nl subben. Denn diese haben bestimmt zu 90% auch einen Anime im Programm der lizenziert wurde.

Oder stell dir mal die beiden großem warez boards und a-* vor die alleine oder aich zusammen arbeiten um eine ddos Attacke zustarten ^^

Benutzeravatar
eyemiru
Otaku
Otaku
Beiträge: 10
Registriert: 17.03.2010 15:42
Gruppe: AnimeYoshi & Gruppe Kampfkuchen & Taka
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Anime Copyright Alianz

Beitragvon eyemiru » 11.09.2010 13:51

Vergiss nicht, das auch genug Gruppen außerhalb f-s.de und af.org/nl subben. Denn diese haben bestimmt zu 90% auch einen Anime im Programm der lizenziert wurde.
Oder stell dir mal die beiden großem warez boards und a-* vor die alleine oder aich zusammen arbeiten um eine ddos Attacke zustarten ^^

Es geht ja nicht darum, dass man Animes nicht subben darf, die lizenziert wurden. Man sollte diese nur nicht verbreiten.
- 四、先づ自己を知れ而して他を知れ。
- 十二、勝つ考えは持つな、負けぬ考えは必要。
- 二十、常に思念工夫せよ。

Benutzeravatar
RedSoulItachi
Pokito-Fan
Pokito-Fan
Beiträge: 6
Registriert: 22.08.2010 15:53
Gruppe: Melonsub

Re: Anime Copyright Alianz

Beitragvon RedSoulItachi » 14.09.2010 00:40

Also ich denke schon das es möglich ist, sehr wahrscheinlich sogar , dass die diese Angriffe aus der Fansubszene komme, allerding mehr von den Gruppen die auch lizensiertes Material subben. Leider lässt sich dies ja nicht so einfach beweisen und das so etwas passiert war ja eigentlich auch vor her zu sehn, denn diese Fansubgruppe, die lizensiertes Material subben, wollen natürlich auch ihre Arbeit weiter fortsetzen, was ihnen ja Dank der ACA nich möglich ist.
Ich möchte diese Gruppen jetzt nicht in Schutz nehmen und finde es gut das es die ACA gibt und das sie wirklich was erreichen.

Was die Streamingprotale angeht kann ich nur sagen, sich darüber Anime anzugucken, is nicht grade die beste Wahl, wegen der meistens geringen Qualität, alerdings haben ja auch viele nicht die Möglichkeit und nicht das Geld um sich Fansubs von den Gruppen zu ziehen, da sie sich keine Festplatten bzw. PCs mit ausreichender Leistung leisten können.
Auch möchte ich wieder sagen das ich die Streamingportale nicht in Schutz nehmen möchte. Allerindgs gestehe ich das ich bis vor ein paar Jahren diese Portale nutzen musste da ich kein Geld hatte für externe Festplatten und einen guten PC, ich kann also einige Leute die Streamingportale nutzen sehr wohl verstehn.

Inzwischen bin ich voll zu der Ansicht gekommen dass sich das Streamen nicht lohnt und diese Streamingprotale der Anime- und Mangaszene schaden. Allerdings schden wir der Szene ja auch, indem wir unsere Subs anbieten, denn wer kauft sich schon die DVDs wenn er einen guten Fansub hat?
Ich mach das selbst nur wenn ich einen Anime so gut finde das ich der Meinung bin, dass es sich lohnt diesen im Regal zu haben, dennoch schaue ich lieber den Sub.

Ich respektiere die Arbeit der ACA und hoffe das sie noch große Erfolge erziehlen werden und lange bestehen bleiben. Hofentlich werden noch viele Gruppen erwischt die lizenzierete Anime anbieten und dadurch der Markt wieder stabilisiert werden kann.

Ich drücke hier nur meine Meinung aus und nicht die meiner Fansubgruppe und Gruppenkollegen
Bild
zum joinen einfach auf das Bild klicken

Benutzeravatar
nano
Moderator
Moderator
Beiträge: 1379
Registriert: 29.12.2007 10:30
Gruppe: Himitsu-Subs, Holy-Subs
Wohnort: da wo Garrett auch wohnt
Kontaktdaten:

Re: Anime Copyright Alianz

Beitragvon nano » 14.09.2010 08:28

RedSoulItachi hat geschrieben:Allerdings schden wir der Szene ja auch, indem wir unsere Subs anbieten, denn wer kauft sich schon die DVDs wenn er einen guten Fansub hat?


Du darfst da aber 2 Punkte nicht vergessen:

1. Bieten wir unsere Subs nach der Lizenzierung nicht mehr an, sodass sie nicht in direkter Konkurrenz mit den DVDs stehen und es hat sicher nicht jeder schon den Fansub vor der Lizenzierung geladen. Im Gegenteil schauen die Label auch auf unsere Downloadzahlen um ne Vorstellung zu haben, wie gut sich ein Anime wohl verkaufen wird.

2. Geht es mit der Lizenzierung ja jetzt immer schneller. Beispielsweise Highschool of the Dead, und wenn ich nicht irre war das andere Seikirei Staffel 2, wurden schon vor Ende der Ausstrahlung in Japan lizenziert. So gibt es natürlich keinen vollständigen Sub (zumindest von kodexkonformen Gruppen), sodass die Leute tatsächlich auf den DVD-Kauf angewiesen wären, wenn es keine Rips gäbe.

Man könnte als Fansubber natürlich von vorneherein sagen "Ich subbe nur dir halbe Serie". Aber da macht eh keiner mit. ^^
*Mein Name ist Hase, ich weiß von nix.*

Himitsu-Subs

Benutzeravatar
DigiFox
Kámi-sama
Kámi-sama
Beiträge: 468
Registriert: 04.05.2008 17:00
Gruppe: 秘密~
Kontaktdaten:

Re: Anime Copyright Alianz

Beitragvon DigiFox » 14.09.2010 10:13

Ich bezweifele stark das Firmen auf DL Zahlen von Fansub Teams schaun um eine Vorstellung zu haben, wie gut sich Animes verkaufen~
Das wäre schon eher arm, wenn sie da nicht andere Möglichkeiten auf ihren Webseiten, Foren etc... hätten.

Von Highschool of the Dead und auch Seikirei 2 gibts aktuelle Deutsche Fansubs, auch wenn alle dasselbe machen -> Fansubs, stehen genau diese Fansubs dann doch in Konkurrenz mit einer DVD.
Natürlich auch klar das vollständige Fansubs oder unvollständige auch nach einer Liz weiterhin zu haben sind - wenn auch nicht von der Gruppe selbst.

Gibt aber eh nicht soviel Deutsche Gruppen, wo man davon sprechen kann "Der Sub war so gut, da kauf ich später nix". Das sind nur ein paar und beim Rest, wenn einem der Anime gefallen hat, bekommt man für sein Geld dann doch mehr geboten~

Man muss aber auch noch immer sagen, das nicht alle was mit der Japanischen Sprache anfangen können bzw. nicht lesen wollen und sich lieber einen Dub kaufen/laden, was auch verständlich ist.

"Ich subbe nur die halbe Serie". Aber da macht eh keiner mit. ^^


Wäre eigentlich nicht schlecht~ auch wenn dann sicher viele abspringen.
Ist aber als "Werbung" für den späteren Dub besser zu verkaufen : P und auch glaubwürdiger.
生きるべきか死すべきか、それが問題だ

Benutzeravatar
nano
Moderator
Moderator
Beiträge: 1379
Registriert: 29.12.2007 10:30
Gruppe: Himitsu-Subs, Holy-Subs
Wohnort: da wo Garrett auch wohnt
Kontaktdaten:

Re: Anime Copyright Alianz

Beitragvon nano » 14.09.2010 11:52

Ich hab ja auch von den kodexkonformen Gruppen gesprochen. Ist mir schon klar, das ein paar Idioten das trotzdem weiter subben. Ich sprach vom Idealfall. Richtig lesen bitte.
*Mein Name ist Hase, ich weiß von nix.*

Himitsu-Subs

Benutzeravatar
RedSoulItachi
Pokito-Fan
Pokito-Fan
Beiträge: 6
Registriert: 22.08.2010 15:53
Gruppe: Melonsub

Re: Anime Copyright Alianz

Beitragvon RedSoulItachi » 14.09.2010 12:08

nano hat geschrieben:
Bieten wir unsere Subs nach der Lizenzierung nicht mehr an, sodass sie nicht in direkter Konkurrenz mit den DVDs stehen


Ich denke schon das unsere Subs dann in Konkurnez leigen mit den DVDs, weil sie ja nicht komplett verschwinden, es gibt sie ja noch. Es löscht doch keiner die Fansubs von seinen Festplatten nur weil der Anime lizenzierte wurde. Ich selbst habe noch Fansubs von Kodexkonformen Gruppen deren Anime schon lizensiert wurde.

nano hat geschrieben:
Geht es mit der Lizenzierung ja jetzt immer schneller.


Das ist auch ziemlich gut so aber es ist immer noch so das viele sehr gute Anime nicht lizensiert werden, siehe Shakugan no Shana, Durarara oder Shiki, alles sehr gute Anime aber nicht lizensiert. Es gibt auch genug alte Serien die schon lange nich mehr laufen und ich gerne auf DVD oder BR haben möchte.

DigiFox hat geschrieben:
Ich bezweifele stark das Firmen auf DL Zahlen von Fansub Teams schaun um eine Vorstellung zu haben, wie gut sich Animes verkaufen


Also ich denke schon das sie das machen insofern sie können, wenn sie mich fragen würden wie unsere DL-zahlen aussehen zu dem und dem Projekt würde ich sie denen freiwillig geben.

DigiFox hat geschrieben:
Gibt aber eh nicht soviel Deutsche Gruppen, wo man davon sprechen kann "Der Sub war so gut, da kauf ich später nix". Das sind nur ein paar und beim Rest, wenn einem der Anime gefallen hat, bekommt man für sein Geld dann doch mehr geboten~


Da hast du voll und ganz Recht aber die Subs auf den DVDs sind einfach nur Scheiße, dieses gressliche gelb bzw. Weiß finde ich einfach nur fürchterlich. Zudem schaue ich lieber Japdub, da die deutsche Synchro von Jahr zu Jahr schlechter wird. Man könnte doch eigentlich, jetzt mal bespielsweise, wenn eine Anime lizensiert wird, als Fansubgruppe sagen: "Wir biten dem Lizennehmer unsere Subs an" Das hat den Vorteil das die DVD vllt billiger wird, weil niemand vom Verlag einen Sub machen muss und zum anderen kommt dann die DVD vielleicht sogar früher raus, weil ja in diesem Moment auch Zeit gespart wird.
Ist allerdings nur eine kleine Idee über die man aber vielleicht mal ernsthaft diskutieren könnte
Bild
zum joinen einfach auf das Bild klicken

Cyril
Senpai
Senpai
Beiträge: 128
Registriert: 18.04.2008 20:57
Gruppe: r'lyeh

Re: Anime Copyright Alianz

Beitragvon Cyril » 14.09.2010 16:53

RedSoulItachi hat geschrieben: "Wir biten dem Lizennehmer unsere Subs an"


Öhm, das wäre jetzt für mich Begründung genug, warum die Publisher da kaum drauf eingehen werden.
Woher kommt denn die Weisheit? Und wo ist die Stätte der Einsicht?

Benutzeravatar
nano
Moderator
Moderator
Beiträge: 1379
Registriert: 29.12.2007 10:30
Gruppe: Himitsu-Subs, Holy-Subs
Wohnort: da wo Garrett auch wohnt
Kontaktdaten:

Re: Anime Copyright Alianz

Beitragvon nano » 14.09.2010 17:29

RedSoulItachi hat geschrieben:
nano hat geschrieben:
Bieten wir unsere Subs nach der Lizenzierung nicht mehr an, sodass sie nicht in direkter Konkurrenz mit den DVDs stehen


Ich denke schon das unsere Subs dann in Konkurnez leigen mit den DVDs, weil sie ja nicht komplett verschwinden, es gibt sie ja noch. Es löscht doch keiner die Fansubs von seinen Festplatten nur weil der Anime lizenzierte wurde. Ich selbst habe noch Fansubs von Kodexkonformen Gruppen deren Anime schon lizensiert wurde.


Sie tauchen dann aber (rein theoretisch!) nicht mehr im Internet auf und sollten(!!!) im Internet nicht mehr zu bekommen sein.
Seien wir doch ehrlich, einige Leute würden sich die DVDs sowieso nicht kaufen, ob nun ein Fansub existiert oder nicht.


Außerdem wird hier schon wieder alles über einen Kamm geschert... Ja, die Synchs von Kaze sind meist schlecht. ABER: Bei Filmen macht es sogar Kaze besser und was ist mit Universum? Natürlich sind es keine Hollywood-Synchs, aber sie können sich dennoch sehen lassen! Ich kann's langsam nicht mehr hören xD

Und was hast du gegen weiße Untertitel? Auch bei Fansubs sind sie doch meistens weiß (mit irgendeiner Boderfarbe).
*Mein Name ist Hase, ich weiß von nix.*

Himitsu-Subs

Benutzeravatar
RedSoulItachi
Pokito-Fan
Pokito-Fan
Beiträge: 6
Registriert: 22.08.2010 15:53
Gruppe: Melonsub

Re: Anime Copyright Alianz

Beitragvon RedSoulItachi » 14.09.2010 17:54

nano hat geschrieben:
Und was hast du gegen weiße Untertitel? Auch bei Fansubs sind sie doch meistens weiß (mit irgendeiner Boderfarbe).


das is aber irgendwie son ein bääh-weiß, ich mag es halt einfach nich^^

Außerdem bin ich der Meinung könnte man DVDs eh rausbringen ohne Synchro, bei GetBakers hats doch auch geklappt und wenn schon unbedingt synchro dann sollen mal neue Talente fördern und nich immer die selben Sprecher nehmen.
Bild
zum joinen einfach auf das Bild klicken

Benutzeravatar
nano
Moderator
Moderator
Beiträge: 1379
Registriert: 29.12.2007 10:30
Gruppe: Himitsu-Subs, Holy-Subs
Wohnort: da wo Garrett auch wohnt
Kontaktdaten:

Re: Anime Copyright Alianz

Beitragvon nano » 14.09.2010 18:18

Weiß ist weiß xD
Ich denke mal es liegt eher an der Font oder ähnlichem, als an dem weiß, dass es dir nicht gefällt.


Das mit den Sprechern ist auch wieder so eine Frage des Geldes.
Und die meisten (derzeitigen) DVD-Abnehmer bestehen halt aus Leuten, die den Dub schauen. Den wegzulassen ist für die Publisher also auch keine Option, da sie damit mindestens genauso viele Käufer verlieren wie gewinnen. Als Publisher macht man's eh immer falsch, egal was man macht. ^^
*Mein Name ist Hase, ich weiß von nix.*

Himitsu-Subs

Benutzeravatar
RedSoulItachi
Pokito-Fan
Pokito-Fan
Beiträge: 6
Registriert: 22.08.2010 15:53
Gruppe: Melonsub

Re: Anime Copyright Alianz

Beitragvon RedSoulItachi » 14.09.2010 19:48

nano hat geschrieben:Weiß ist weiß xD
Ich denke mal es liegt eher an der Font oder ähnlichem, als an dem weiß, dass es dir nicht gefällt.


Das mit den Sprechern ist auch wieder so eine Frage des Geldes.
Und die meisten (derzeitigen) DVD-Abnehmer bestehen halt aus Leuten, die den Dub schauen. Den wegzulassen ist für die Publisher also auch keine Option, da sie damit mindestens genauso viele Käufer verlieren wie gewinnen. Als Publisher macht man's eh immer falsch, egal was man macht. ^^


da hast du mit allem recht, weil mir dazu nichts mehr einfällt XD
Bild
zum joinen einfach auf das Bild klicken

Ayato
Pokito-Fan
Pokito-Fan
Beiträge: 9
Registriert: 29.12.2007 22:33

Re: Anime Copyright Alianz

Beitragvon Ayato » 17.11.2010 14:04

Die großen Firmen gucken erstmal welche Anime gesubbt würde . Wenn dieser Anime ganz von eine Anime Gruppe gesubbt werden die meist nicht auf DVD kommen das sieht man schön hier auf der seite wenn man die Liste anguckt welche Anime gesubt würde und danach im Laden war. Der andere Grund ist das ich ein paar Firmen mal angespruchen habe per Email selbst per Telefon . Sie haben zwar nie gesagt das sie darauf gucken welche anime zu ende gesubbt würde und welche nicht aber man merkte schnell wie sich die stimmung geändert habe als ich dieses Thema angespruchen habe . Erst ganz lieb danach richtig trocken so ungefähr wenn es grade von ein Anwalt kommt besonders gut merkte man es per Telefon sie schlag artig die Stimme anders war . Wenn die frage kamm .

Benutzeravatar
sanctus_light
Senpai
Senpai
Beiträge: 160
Registriert: 07.04.2009 09:47
Gruppe: Anime Copyright Allianz

Re: Anime Copyright Alianz

Beitragvon sanctus_light » 19.11.2010 11:35

Wie gut das du Bescheid weißt ! ;)
:D

Ayato
Pokito-Fan
Pokito-Fan
Beiträge: 9
Registriert: 29.12.2007 22:33

Re: Anime Copyright Alianz

Beitragvon Ayato » 21.11.2010 12:29

Ich weiß von nix was die wirklich denken das habe ich nicht behauptet das ich weiß wie sie denken . nur man merkt es an da die stimmung kippt wenn das Thema "Legale" Subs die rede ist.

Benutzeravatar
dummy
Kámi-sama
Kámi-sama
Beiträge: 556
Registriert: 29.12.2007 10:35
Gruppe: ASU
Wohnort: kleiner Satellit, hinterm Mond
Kontaktdaten:

Re: Anime Copyright Alianz

Beitragvon dummy » 23.11.2010 19:13

Zum Thema, nur einen Teil der Serie veröffentlichen. Die Serien sind oft auf mehrere DVDs gesplittet, die man sich einzeln kaufen kann. Wenn man nur die Hälfte der Serie subben würde, bedeutet es schon, dass sich jemand das Geld für einige DVDs sparen kann.

- Aber wenn man ehrlich ist, würde man sich den Anime auch kaufen, wenn man keine kostenlose Vorschau in Form eines Subs hätte? Ich denke sogar, dass die Animeindustrie davon profitiert. Von einigen geschauten Subs wird sich der Animefan sicher mal die eine oder andere DVD kaufen, aber nur deshalb, weil die Person gerne Anime schaut, oder der Film so gut gefallen hat. Schließlich kauft man sich DVDs, auch wenn man den Film bereits im Kino gesehen hat.

- Diese Begeisterung für Anime lässt sich aber auch am besten durch den Konsum des entsprechenden Materials am Leben halten. Der Konsum von Anime bewirkt bei manchen ein Wohlbefinden, wie z.B. bei einem Erfolgserlebnis, ähnlich dem von Spielen. Man möchte natürlich dieses Gefühl immer wieder erleben, daher besorgt man sich mehr Spiele oder in unserem Fall mehr Anime. Da man sich in dem Umfeld wohl führt, gibt man auch gerne Geld für Poster, Zeitschriften, Actionfiguren Klamotten oder Filme aus. Durch den kostenlosen Sub, ist auch ein armer Anime Fan in der Lage seine "Anime-Dosis" zu erhöhen, was wiederum zu einer größeren Abhängigkeit führt und damit zu Mindestausgaben für sinnlosen Animekram.

Das ist meine Vorstellung eines Belohnungsprinzips angewendet auf den Anime Markt , weiß garnicht ob man es hierbei überhaupt anwenden kann ^^.

- Ich denke mal es gibt einige, die den Anime nach der Lizenzierung von der Festplatte nicht löschen. Besonders, wenn diese in HD angeboten werden.

Ich hatte schon mal die Überlegung, dass man in festen Zeitabständen ein fettes Logo mitten im Film einblenden könnte (z.B. KOPIE). Denke, mal, viele würden sich dann das Original kaufen, wenn der Anime gut ist, oder wenigstens nicht mehr auf der Platte horten. Wer braucht schon etwas, wo das Videobild verhundst ist ^^. Ich kenne den Effekt von TV Aufnahmen, wo Kurzwerbung im laufendem Film eingeblendet wird, diese Aufnahmen halten auch nie lange. Das Kaufen einer DVD würde sich dann wenigstens wirklich lohnen.

---
Zitat aus der Kaserne:
"Ein Soldat darf den Kameraden nicht zum Diebstahl verführen!"


Das heißt soviel wie, alles wegschließen, was dein Kamerad wegtragen könnte. Mit anderen Worten, nicht der Dieb ist schuld, sondern derjenige, der es ihm leicht macht, wenn mal was geklaut wird. Und der Mensch ist ja sonst ehrlich, lügt und stiehlt nicht und gibt jeden Euro, den er auf der Straße findet im Fundbüro ab ;). Naja, das Internet ist nicht die Bundeswehr, aber auch nicht das richtige Leben.

Für die ultimative Verhütung, könnte ich empfehlen nur noch gesubte Trailer anzubieten, dann klaut auch keiner mehr die Subs vom Subber, um es dann illegalerweise nach der Lizenzierung weiterhin zu verteilen XD

Denke mal das eigentliche Problem sind nicht die Subs, die auf Streamingportalen auftauchen, sondern die Dubs. Bei den Subs hat man ja noch den Wunsch sich den Anime auf Deutsch anzuschauen und kauft sich trotzdem mal eine DVD.
Das oben genannte Projekt kannte ich bisher noch nicht, ist aber schon mal ein Weg in die "richtige" Richtung.
Bild Bild Bild
Ich mag Photoshop ^^.


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste