insideAnime ?

Müllhalde
Fussel
Pokito-Fan
Pokito-Fan
Beiträge: 1
Registriert: 16.01.2011 18:53

insideAnime ?

Beitragvon Fussel » 16.01.2011 19:01

Guten Abend Ihr Lieben :D

mir ist zu diesem Thema leider kein wirlich passender Titel eingefallen - nunja evtl. könnte man Ihn Geschichte der Scanlation nennen? Aber wie gesagt, nur eventuell.

Nun zu einer Frage bzw. einem Thema welches ich hier gerne einmal in die Runde bringen möchte.

Sicherlich kennen einige unter euch bereits das Projekt insidescanlation. Wie ich finde ganz nützlich, allerdings bezieht sich das auf englischssprachige Mangas, besser gesagt deren Geschichte, die Gruppen welche translation veröffentlichen usw.

Meiner Meinung nach wäre es doch ganz nett eine solche Anlaufstelle auch für den Deutschssprachigen Raum zu haben - vielleicht sogar für Anime & Manga.

Allerdings bin ich mir nicht sicher - gibt es ein Projekt in dieser Form schon? (Mir wäre keines bekannt, kennen momentan nur das Fansub wiki was aber nicht wirklich vergleichbar wäre)

Nunja, eigentlich wollte ich einfach mal eure Meinung einholen - was würdet ihr von solch einem Projekt halten - wäre es nützlich, überlebensfähig - und vor allem wer würde sich daran beteiligen.

Letztendlich ist schließlich alles mit hohem Aufwand verbunden, welcher sich nicht lohnt wird das Angebot nicht genutzt.

Lg

Fussel

Benutzeravatar
Sekai
Selbst schon ein Anime
Selbst schon ein Anime
Beiträge: 1821
Registriert: 07.05.2008 09:42

Re: insideAnime ?

Beitragvon Sekai » 16.01.2011 20:05

Auf deutsch ist mir jetzt keine ausführlichere "Fansub Geschichte" bekannt. Interessant wäre es schon Geschichten aus der Anfangszeit zuhören.
Also aus der Zeit, ohne "Highspeed Internet, Filesharing" etc., sondern als es noch hieß: VHS Kassetten und Austausch mittels gewöhnlicher Post. Klingt für viele bestimmt jetzt nach Steinzeit, ist es aber nicht, wenn man überlegt, wie lange es DVDs, DSL und PCs gibt, mit denen man mehr anstellen kann, als sich im DOS Prompt zu vergnügen.

Dafür ein eigenes Projekt zu gründen ist sicherlich übertrieben, aber ein längerer Bericht z.B. im fan-sub.de Wiki wäre nicht schlecht.
Aktive Subber aus dieser Zeit wird es wohl kaum noch geben, aber hier würden sich bestimmt noch Leute finden, die zumindest entsprechende Kontakte hätten. Von den ehemaligen Gruppe hier, müsste GFS eine der ältesten sein, denke ich. (2001)

Wen das Thema interessiert, auf englisch gibt es dazu einiges zu finden.

Du könntest ja, wenn es dich interessiert, ein paar Leute aus der Zeit aufstöbern und in Form eines Interviews ausquetschen, vielleicht hat auch noch jmd. Fotos, welche die Arbeit bisschen anschaulich dokumentieren würden.
Auch die Entstehung von fan-sub.de (bzw. anime-fansubs.de) könnte man in den Bericht mit einbeziehen, dann würde dino diesen Artikel vielleicht auch in das Portal integrieren, ins Wiki schaut schließlich sowieso kaum jemand.


Zurück zu „Offtopic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast